DEUTSCH / ENGLISH
Suche
Suchformular
SuchoptionenSuche in:
Suchoptionen
Suche in:

Aktuelles

Hier finden Sie eine Auflistung der jüngsten Stellungnahmen, Positionspapiere, Erklärungen, Empfehlungen, Aussendungen und Publikationen aus dem Bereich Internationales.

SAVE OUR SPECTRUM

uniko beteiligt sich an europaweitem Appell

Die uniko beteiligt sich an einem gemeinsamen, europaweiten Appell von 57 Verbänden an die Europische Union. Der Call to Europe fordert, dass das UHF-Spektrum für Rundfunk und Kultur sowie drahtlose Produktionstechnik, das auch für die Universitäten von großer Bedeutung ist, über 2030 hinaus zu erhalten. Mehr Informationen:

Stellungnahme

zum Bundesgesetz, mit dem das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Arbeitsmarktförderungsgesetz, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz und das Fremdenpolizeigesetz 2005 geändert werden (Reform der Rot-Weiß-Rot – Karte); GZ 2022-0.307.377, 25. Mai 2022

Solidarität mit bedrohten Studierenden und Forscher:innen

Die österreichische Universitätenkonferenz (uniko) verurteilt den Angriff Russlands auf die Ukraine auf das Schärfste und sichert bedrohten Studierenden, Forscher:innen und Künstler:innen rasche und unbürokratische Unterstützung zu. „Der Krieg gegen die Ukraine richtet sich nicht nur gegen die Souveränität eines europäischen Staates, sondern ist ein beispielloser Angriff auf die fundamentalen Werte und Überzeugungen, die wir teilen“, erklärt uniko-Präsidentin Sabine Seidler.

Internationalisierungspanorama

Das Internationalisierungspanorama ist ein unregelmäßig erscheinender Newsletter des Forums Internationales der Österreichischen Universitätenkonferenz. Er soll Informationen bündeln und damit die Diskussion über die Internationalisierungsstrategien und Internationalisierungserfolge der Österreichischen Universitäten befördern und das Bewusstsein für Internationalität stärken.

  • Die erste Ausgabe gibt einen Überblick über die Internationalisierung der österreichischen Universitäten und wurde auf Basis der vom ZSI und dem oiip durchgeführten Umfrage aus dem Sommersemester 2012 erstellt.
  • Die zweite Ausgabe widmet sich den Outgoing-Aktivitäten der Studierenden. Konkret werden die Ergebnisse der Graduiertenbefragung des Studienjahres 2010/11 (Ustat 2) präsentiert und durch einschlägige Daten der Studierendensozialerhebung ergänzt.
  • Internationale Studierende (3. Ausgabe): Basierend auf dem 2013 in "Die Presse" erschienen Zeitungsartikel „Ausländische Studenten als Belastung“ beschäftigen wir uns damit, ob die Erfolglosen kommen, das Falsche studieren, nur öffentliche Kosten verursachen, zu selten bleiben und aus den falschen Herkunftsstaaten stammen.
  • Die 4. Ausgabe des Internationalisierungspanoramas widmet sich dem Verbleib und der Arbeitsmarktintegration internationaler StudienabsolventInnen. Die Datenbasis für die hier exklusiv durchgeführte Sonderauswertung ist die 2014 durchgeführte Dropout-Studie (IHS, Thaler/Unger).

Termine

Filtermöglichkeit

Es wurden im Juli 2022 keine entsprechenden Termine gefunden.