DEUTSCH / ENGLISH
Suche
Suchformular
SuchoptionenSuche in:
Suchoptionen
Suche in:

Was ist MORE?

### Website z.Zt. in Überarbeitung ###

MORE startete im Wintersemester 2015/16 als Pilotprojekt an einigen Universitäten, um Menschen mit Fluchthintergrund eine Zugangsmöglichkeit zu den öffentlichen Universitäten und damit zu einer Realität abseits von Aufnahmelagern zu schaffen. Sehr schnell haben sich dann alle 22 österreichischen Universitäten an der Initiative beteiligt, indem sie etwa eine bestimmte Zahl an Plätzen in ausgewählten Lehrveranstaltungen und Kursen zur Verfügung gestellt haben oder eigene Kurse für Studienwerber:innen mit Fluchthintergrund angeboten haben. Dieses breite Angebot haben im Laufe von fünf Jahren ca. 3.500 MORE-Studierende genutzt.

Auch finanziell wurden und werden Studienwerber:innen durch sog. Semesterpakete unterstützt.

Mittlerweile hat sich die Nachfrage reduziert – im besten Falle sind erste Integrationsschritte der ursprünglichen Zielgruppe schon erfolgreich umgesetzt. Auch der Umgang mit Studienwerber:innen mit Fluchthintergrund hat sich inzwischen ausdifferenziert, die Universitäten haben ihren je individuellen Umgang damit gefunden. Die aktuellen Angebote der Universitäten für Menschen mit Fluchthintergrund, etwa Kurse, Stipendien oder Unterstützung durch Buddy-Systeme finden sich unter Angebot.

Mehr Informationen zu den ursprünglichen Zielsetzungen und deren Erreichung in den beiden MORE-Evaluationen der uniko und der JKU Linz.