DEUTSCH / ENGLISH
Suche
Suchformular
SuchoptionenSuche in:
Suchoptionen
Suche in:
uniko Fakten 
 

Studienabschlüsse an Universitäten im 30-Jahre Vergleich

 

1990/91: 11.764 Abschlüsse
(davon 4.930 Frauen)

2020/21: 37.359 Abschlüsse
(davon 20.849 Frauen)

Die Österreichische Universitätenkonferenz

Die Österreichische Universitäten- konferenz versteht sich als Stimme der öffentlichen österreichischen Universitäten und entwickelt gemeinsame Positionen zu universitätspolitisch und gesellschaftlich wichtigen Fragestellungen.

Oliver Vitouch zur Vorwissenschaftlichen Arbeit

"KI ist gekommen, um zu bleiben. Wir alle werden in naher Zukunft in verschiedensten Sparten und Berufen KI-unterstützt arbeiten und schreiben. Es ist daher folgerichtig, den kompetenten Umgang damit frühzeitig, vorzugsweise in der Sekundarstufe, zu üben."

 

Aktuelle Stellungnahmen

zur Universitätsfinanzierungsverordnung (UniFinV) und zur Datenstrategie für Österreich.

uniko für Renaturierungsgesetz

Die uniko unterstützt den Appell von rund 170 Wissenschafter:innen, wonach Österreich im EU-Rat dem Renaturierungsgesetz zustimmen soll. "Der Zeitpunkt zu handeln ist jetzt, nicht erst in einer katastrophenbeladenen Zukunft", sagt uniko-Präsident Oliver Vitouch.

Aktuelle Stellungnahmen

zur Universitätsfinanzierungsverordnung (UniFinV) und zur Datenstrategie für Österreich.

uniko für Renaturierungsgesetz

Die uniko unterstützt den Appell von rund 170 Wissenschafter:innen, wonach Österreich im EU-Rat dem Renaturierungsgesetz zustimmen soll. "Der Zeitpunkt zu handeln ist jetzt, nicht erst in einer katastrophenbeladenen Zukunft", sagt uniko-Präsident Oliver Vitouch.

uniko gegen Antisemitismus:

Wir haben aus der Geschichte gelernt, wir halten dagegen!

10. 6. 2024 Europa hat gewählt: Was die Universitäten nun von der EU-Politik erwarten

Europa muss als Forschungsstandort wettbewerbsfähig bleiben. Dazu braucht es digitale Infrastruktur, ambitionierte Finanzierung und europäische Zielsteuerung.