DEUTSCH / ENGLISH
Suche
Suchformular
SuchoptionenSuche in:
Suchoptionen
Suche in:

Personendetails

Univ.Prof. Dipl.Ing. Dr.Dr.h.c. Wilfried Eichlseder
Univ.Prof. Dipl.Ing. Dr.Dr.h.c. Wilfried Eichlseder

Wilfried Eichlseder

Rektor, Univ.Prof. Dipl.Ing. Dr.Dr.h.c.
uniko-Funktionen: Plenarversammlung, Forum Forschung

Montanuniversität Leoben
Franz-Josef-Straße 18, A-8700 Leoben
Tel.: 03842/402-7001, Fax: 03842/402 7012

rektor@unileoben.ac.at

Akademische Laufbahn

1974 bis 1980 Maschinenbaustudium an der Technischen Universität Graz

1989 Promotion zum Doktor der technischen Wissenschaften an der Technischen Universität Graz, Dissertation:  „Rechnerische Lebensdaueranalyse von Nutzfahrzeugkomponenten mit der Finite Elemente Methode“
 
 
Beruflicher Werdegang

1981 Steyr-Daimler-Puch AG: Forschungsabteilung, Finite Elemente Berechnung

1983 Gruppenleiter „Finite Elemente Berechnung“

1990 Abteilungsleitung „Technische Berechnung“

1993 Abteilungsleitung „Leichtbau“

1995 Bereichsleitung „Engineering und Technologie Zentrum Steyr“

1999 Berufung zum Universitätsprofessor für Allgemeinen Maschinenbau an der Montanuniversität Leoben

2001 Honorarprofessor an der Universität Miskolc, Ungarn

2002 bis 2009 Leiter des Christian-Doppler-Labors für Betriebsfestigkeit

2011 Berufung zum Rektor der Montanuniversität Leoben


Funktionen

2009 bis 2011 Redaktionsmitglied bei den Zeitschriften „Méchanique & Industries“ (Frankreich) und Gießereizeitschrift (Österreich)

2003 bis 2011 Präsident von ESIS-Austria

Seit 2010 Präsident der Redtenbacher-Gesellschaft

Seit 2000 Wissenschaftlicher Beirat in Danubia-Adria-Symposium, Darmstadt, Trondheim, Allradtagung Graz, etc.

Seit 2002 Jurymitglied Johann Puch Award

2008 bis 2011 Mitglied im MCL Programmkomitee

Seit 2011 Mitglied im Gutachterausschuss ATZ/MTZ
 
 
Wissenschaftliche Arbeitsgebiete

] Betriebsfestigkeit
] Tribologie

« zurück