DEUTSCH / ENGLISH
Suche
Suchformular
SuchoptionenSuche in:
Suchoptionen
Suche in:

U-Multirank

Übersicht
Übersicht

zur Vergrößerung auf das Bild klicken

Übersicht

UMR wurde von der Europäischen Kommission initiiert, mit dem Ziel, ein international vergleichbares, multi-dimensionales Ranking von Hochschulen zu schaffen. UMR veröffentlichte im Jahr 2014 erstmalig ein Ergebnis. Mehr als 1.700 Hochschuleinrichtungen aus 92 Ländern sind in UMR erfasst (Stand 2020).

Im Gegensatz zu anderen Hochschulrankings entfällt bei UMR eine Platzierung in einer Rangliste. Anhand von 29 Indikatoren, die in fünf Dimensionen gegliedert sind, werden die Hochschulen für jeden Indikator einzeln von „sehr gut – A“ bis „schwach – E“ bewertet. Die Berechnung der 29 Indikatoren erfolgt durch UMR. Universitäten beteiligen sich aktiv am Ranking und stellen Daten zur Verfügung. Publikations-/Zitationsdaten werden aus Web of Science (Thomson Reuters) und Patentdaten über die Patentdatenbank PATSTAT erhoben. Jedes Jahr werden ein Ranking auf Ebene der Gesamtinstitution und ein Ranking von verschiedenen Fachbereichen (z.B. Physics, Mathematics, Biology) und deren Studienprogrammen erstellt und die Ergebnisse auf der Website von UMR veröffentlicht. Für das Ranking auf Fachbereichs- und Studienprogrammebene werden zusätzlich Studierendenumfragen durchgeführt. Den Studierenden und der interessierten Öffentlichkeit steht damit die Möglichkeit offen, sich über das Angebot der jeweiligen Hochschule zu informieren und ein individuelles Ranking auf Basis ausgewählter Indikatoren durchzuführen. Diese Nutzerorientierung unterscheidet UMR von diversen anderen Rankings.