Suche
Suchformular
SuchoptionenSuche in:
SuchoptionenSuche in:
Univ.Prof. Barbara Gisler-Haase

Barbara Gisler-Haase
Vizerektorin für Lehre und Nachwuchsförderung, Univ.Prof.
uniko-Funktionen: Forum Lehre, Task Force Lehramt

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Anton-von-Webern-Platz 1, A-1030 Wien
Tel.: 01/71155-6040, Fax: 01/71155 6049

vr-lehre@mdw.ac.at

Akademische und künstlerische Laufbahn

Barbara Gisler-Haase ist Professorin für Flöte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, an der sie seit Oktober 2015 auch das Amt der Vizerektorin für Lehre, Kunst und Nachwuchsförderung innehat.

Zuvor war sie Institutsleiterin des Leonard Bernstein Institutes für Blas – und Schlaginstrumente sowie Vorsitzende der Studienkommission Instrumentalstudium.

Zahlreiche ihrer Studierenden verweisen auf internationale Wettbewerbserfolge und bekleiden wichtige Positionen in Orchestern und Universitäten vieler Länder. Die Kammermusik bildete immer das Zentrum ihres künstlerischen Engagements, zuletzt insbesondere mit den Ensembles „JUBAL Trio“ und „Vienna Flautists“. 12 CDs belegen diese reichhaltige Auseinandersetzung.

Rege Konzerttätigkeit sowie zahlreiche Meisterkurse führen sie laufend in verschiedenste Länder Europas und Asiens.

Sie ist Autorin der Flötenschule „magic flute“ sowie der Serie „fit for the flute“ und kreierte 2009 in Zusammenarbeit mit der „Wiener Flötenwerkstatt“ eine neue kindgerechte Querflöte nach dem Waveline-Prinzip.

Barbara Gisler-Haase  besuchte das Wiener Musikgymnasium und schloss ihre Studien an der Hochschule für Musik 1973 mit einstimmiger Auszeichnung ab; 1974 war sie Preisträgerin beim Internationalen Flötenwettbewerb „Prager Frühling“.

« zurück