Suche
Suchformular
SuchoptionenSuche in:
SuchoptionenSuche in:

Termine

25.11.20, 10:30 bis 16:30 Uhr

Geschlechtervielfalt an Universitäten - Repräsentationen, Strategien und Handlungsmöglichkeiten

Vorstellungen von Geschlecht und Geschlechternormen prägen und strukturieren unser Denken und Handeln und ziehen sich durch Wissenschaft, Bildung und universitäre Strukturen. Mit der Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofs (VfGH) zum Personenstandsgesetz („3. Geschlecht“) gibt es nun eine rechtliche Grundlage, die auch Universitäten verpflichtet diese Entscheidung umzusetzen. Welche Chancen, Auswirkungen und Perspektiven gehen damit für Universitäten einher? Wie kann Ausschlüssen und Benachteiligungen von trans, inter* und nicht-binären Personen aktiv entgegengewirkt werden?

Ziel der Tagung ist es, Handlungsmöglichkeiten für Universitäten und Universitätsangehörige aufzuzeigen, institutionelle Zwischenräume ausfindig zu machen und zur Vernetzung untereinander anzuregen. In moderierten Arbeitsgruppen zu den Themen Recht, Lehre & Forschung, Ressourcen & Infrastruktur, Kommunikation sowie Allianzenbildung werden Strategien und Erfahrungen aus der Praxis diskutiert und Empfehlungen erarbeitet, die in einer Abschlussdiskussion zusammengeführt werden.

Eine Veranstaltung der Task Force Gender & Diversity der österreichischen Universitätenkonferenz in Kooperation mit der Stabstelle Gleichstellung, Gender Studies und Diversität der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. 

Das vollständige Programm sowie die Anmeldung zur Tagung ist ab Anfang Oktober online.

Filtermöglichkeit
16.09.19 bis 19.09.19

47th SEFI Annual Conference 2019

Jahreskonferenz der European Society for Engineering Education mit dem Thema "Varietas delectat ... Complexity is the new normality. Industry 4.0 and Diversity in Engineering Education"

Details / Anmeldung

16.09.19, 11:00 bis 14:00 Uhr

Präsidium

16.09.19, 18:00 bis 20:00 Uhr

Academic Freedom in the Digital Age

In an open society, academic freedom is fundamental to the flourishing of science. Recent years have brought threats to that academic freedom, but also new perspectives for academia. How can civic engagement, legislation and university leadership contribute to counter challenges to academic freedom and help harness the full potential of the digital age to ensure that science prospers?

Details / Anmeldung